Nonverbale Kommunikation

Ihr Gegenüber nimmt im Wesentlichen Ihre nonverbalen Signale wahr, die von Ihren Gedanken – selbst von den geheimsten – bestimmt werden. Das, was in unserem tiefsten Inneren vorgeht, zeigt sich vor allem im Nonverbalen: Der Blick, die Farbe, die unser Gesicht annimmt, Körperhaltung, Bewegungen, Stimme – all das bewirkt, dass unsere Empfindungen sichtbar werden.

Glück

»Was haben Sie für ein Glück!«
Unser Leben - ganz gleich wie es aussieht - ist voller Privilegien.

Ich-Botschaften

Um Zorn respektvoll und ohne anderen zu schaden zum Ausdruck zu bringen,
gibt es ein Kommunikationshilfsmittel:

Ich-Botschaften.