Meditation im Liegen

Diese Form der Entspannung ist auch im Yoga sehr bekannt. Legen Sie sich ganz flach auf den Rücken, die Arme liegen seitlich neben dem Körper. Schließen Sie die Augen und atmen Sie ruhig in den Bauch hinein. Entspannen Sie dann, angefangen vom Scheitel, über Stirn, Augen, Nase, Kiefer, Mund, Herz, Arme, Hände, Brustkorb, Solarplexus, den gesamten Bauch, Geschlechtsorgane, Gesäß, Oberschenkel, Knie, Waden bis hin zu den Füßen.

Entspannen Sie auch jeden Finger und jeden Zeh. Verlieren Sie nicht den Kontakt zu Ihrem Atem. Diese Entspannungstechnik hilft uns nicht nur, uns vollständig zu entspannen, sondern auch, unseren Körper in all seinen Teilen dadurch wieder zu integrieren, dass wir die Anspannung in all diesen Stellen spüren und so damit arbeiten, dass sie nachlässt.

 bung der woche meditation

Übungsblatt herunterladen
Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Meditation im Liegen doch mit uns!